Gelsenkirchen

POL-GE: Tageswohnungseinbruch in Bulmke-Hüllen – die Polizei sucht Zeugen

14.01.2020 – 09:14

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Gestern, am 13. Januar 2020, hat ein 75 Jahre alter Hauseigentümer an der Skagerrakstraße in Bulmke-Hüllen um 15.30 Uhr die Polizei alarmiert, weil er zunächst drei ihm unbekannte Frauen im Hausflur bemerkte und anschließend feststellte, dass die Wohnungstür einer 94 Jahre alten abwesenden Bewohnerin im Haus aufstand. Die Beamten stellten daraufhin fest, dass in die Wohnung eingebrochen wurde und nahmen die weiteren Ermittlungen auf. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr verdächtige Personen gesehen haben oder Angaben zu den drei Frauen machen können, die wie folgt beschrieben werden: zwischen 19 und 23 Jahre alt, zwischen 160 und 170 Zentimeter groß, alle von schlanker Statur. Zwei von ihnen hatten glatte, dunkle Haare bis über die Schultern, die dritte schulterlange lockig-dunkle Haare. Die drei Frauen trugen olivgrüne, bräunliche oder im “Tarnfleck” gehaltene Jacken mit Fellkragen. Mindestens zwei Frauen hatten eine Umhängetasche. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 unter der Telefonnummer 0209/ 365 -8110 oder an die Kriminalwache unter -8240.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: 0209 365 -2013
E-Mail: thomas01.nowaczyk@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!