Gelsenkirchen

POL-GE: Schläger mit Diensthund “Duke” gestellt

06.04.2021 – 14:03

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, 2. April 2021, hat Diensthund “Duke” einen mutmaßlichen Täter einer Schlägerei gestellt.
Aufmerksame Zeugen riefen gegen 20.50 Uhr die Polizei, weil sich mehrere junge Männer sich auf der Ebertstraße in der Altstadt schlugen.
Als die Polizei eintraf, flüchteten die Männer zu Fuß in verschiedene Richtungen. Mehrere Beteiligte konnten durch die eingesetzten Beamten gestellt werden.
Ein 16-Jähriger versuchte, sich vom Tatort zu entfernen. Trotz der Androhung, den Diensthund “Duke” einzusetzen, setzte er seine Flucht weiter fort. Daraufhin wurde der Hund von der Leine gelassen und konnte den Jugendlichen stellen.
Die Beamten stellten daraufhin die Personalien der Beteiligten fest, klärten den Sachverhalt und entließen alle Beteiligten noch vor Ort.
Bei dem Einsatz verletzten sich ein Polizist und der 16-jährige Jugendliche leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Matthias Büscher
Telefon: +49 (0) 209 365-2010
E-Mail: Matthias.Buescher@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!