Kreis Borken

POL-BOR: Ahaus – Kind angefahren

26.04.2021 – 12:46

Kreispolizeibehörde Borken

Ahaus (ots)

Schwere Verletzungen hat sich ein vierjähriges Kind am Sonntagnachmittag in Ahaus zugezogen. Die Radfahrerin war zusammen mit ihren Eltern auf einem Wirtschaftsweg in der Bauerschaft Oberortwick (Verlängerung “Zum Rotering”) in Richtung Adenauerring unterwegs, als sie an einer Engstelle mit einem entgegenkommenden 22-Jährigen kollidierte. Der Autofahrer aus Hamm passierte zeitgleich die Engstelle, als es zum Zusammenstoß kam. Der Rettungsdienst brachte das Kind in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken

Dietmar Brüning

Telefon: +49 (0) 2861-900 2202

https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!