Gelsenkirchen

POL-GE: Korrektur der Pressemitteilung “Schwerverletzter Radfahrer nach Verkehrsunfall in Hassel” vom 4.Mai 2021, 11.22 Uhr

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Der 71-jährige Gelsenkirchener wurde bei dem Verkehrsunfall nicht schwer, sondern leicht verletzt. Er wurde nicht mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, sondern wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!