Gelsenkirchen

POL-GE: Folgemeldung zu “Pferd tödlich verletzt – Zeugen gesucht”

Gelsenkirchen (ots)

Am 6. September 2022, 13.09 Uhr, berichtete die Polizei über ein tödlich verletztes Pferd in Beckhausen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/5314515

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei handelt es sich bei dem Vorfall mit einem toten Pferd in der Nacht vom 4. auf den 5. September 2022 um ein Unfallgeschehen. Nach ersten Angaben der Pferdehalterin und vorläufigen Ermittlungsergebnissen richteten sich die Ermittlungen zunächst gegen einen Unbekannten. Eine abschließende Untersuchung des Tierkörpers und weitere Ermittlungen bestätigen inzwischen, dass sich das Tier selbst verletzt hat und daran starb.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen

Stephan Knipp

Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015

E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!