Duisburg

POL-DU: Polizei warnt vor falschen Energieberatern

Duisburg (ots)

Betrüger und Trickdiebe versuchen offenbar die Preissteigerungen der vergangenen Monate für sich zu nutzen.

In Duisburg hat es zuletzt Anrufe von falschen Energieberatern gegeben: Die Anrufe kommen anonym oder über Handynummern, die nicht zurückgerufen werden können. Die Betrüger geben sich dann als Energieberater aus und versuchen ihr Gegenüber beispielsweise zu einem Hausbesuch zu überreden. Im Fall einer Duisburgerin wollte die Anruferin bei dem Hausbesuch angeblich über “die Änderungen zur Energiesparverordnung in Bezug auf Einfamilienhäuser” sprechen.

Die Polizei rät: Bleiben Sie misstrauisch. Sperren Sie Anrufe von Ihnen unbekannten Nummern oder anonyme Anrufer. Oder recherchieren Sie selbst zu den Institutionen sowie deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit Ihnen in Kontakt treten. Trickdiebe könnten eine solche erfundene Geschichte beispielsweise nutzen, um Sie zu bestehlen.

In den aktuell in Duisburg bekannten Fällen von falschen Energieberatern sind die Täter erfolglos geblieben.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!