Bonn

POL-BN: Bonn-Zentrum: Autofahrer öffnete Tür – 42-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Bonn Zentrum wurde am Donnerstag (29.07.2021) eine 42-jährige Radfahrerin leicht verletzt.

Nach ersten Ermittlungen war die Frau gegen 11 Uhr auf dem Fahrradschutzstreifen auf der Kölnstraße in Fahrtrichtung Bertha-von-Suttner-Platz unterwegs, als ein 27-jähriger Autofahrer die Fahrertür seines am Fahrbahnrand geparkten Wagens plötzlich öffnete und die Radfahrerin traf.

Die 42-Jährige konnte der sich öffnenden Tür nicht mehr ausweichen und stürzte zu Boden. Bei dem Sturz zog sich die Frau leichte Verletzung zu. Sie wurde vor Ort durch Rettungssanitäter behandelt und wurde anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei nimmt das Geschehen zum Anlass, um erneut vor diesen sogenannten Dooring-Unfällen zu warnen: Vorsicht beim Öffnen der Autotür! Ein genauer Blick nach hinten mindert die Gefahren um ein Vielfaches. Deshalb unser Tipp: Öffnen Sie die Tür Ihres Autos nicht mit der Hand, die Ihrer Tür am nächsten ist, sondern mit der anderen Hand. Dadurch drehen Sie Ihren Oberkörper automatisch herum.

Die Anwendung des sogenannten “Holländischen Griffs” wird in einem Video der Polizei Magdeburg anschaulich dargestellt: https://www.youtube.com/watch?v=YHhbao_uHic

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn

Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23

Fax: 0228-151202

https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!