Aachen Allgemein

POL-AC: Alkoholkontrollen zu Karneval: Kontrollierte Autofahrer saßen nüchtern am Steuer; Polizei lobt

StädteRegion Aachen (ots) – Das ist doch mal ein schönes Resümee: Bei Alkoholkontrollen zu Weiberfastnacht sind keine Autofahrer erwischt worden, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ihr Fahrzeug lenkten. Schön.

120 Autos kontrollierten die Beamten in der StädteRegion Aachen. 20 Autofahrer mussten ins Alkoholtestgerät pusten, weil bei ihnen durchaus der Verdacht bestand, ihr Auto nicht nüchtern zu lenken. Das Ergebnis war denn auch nüchtern: Der höchste angezeigte Wert lag bei 0,02 Promille! Gut so.

Selbst die Autofahrer, nach Angaben der Kontrollbeamten waren deutlich weniger als sonst unterwegs, hielten sich auch allgemein an die Straßenverkehrsordnung. Lediglich sieben Knöllchen verhängten die Beamten wegen kleinerer Verstöße wie z.B. verbotenes Abbiegen.

Die Polizei spricht den Autofahrern ausdrücklich ein Lob aus. So sollte es sein. “Bei ner Sause lass das Auto zu Hause” macht immer Sinn. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!