Uncategorized

POL-BOR: Velen-Ramsdorf – Doppelter Rollerdiebstahl

Velen (ots) – Schnell klären konnte die Polizei in der Nacht zum Freitag in Velen-Ramsdorf den Verbleib eines gestohlenen Rollers. Ein weiterer sich hat allerdings noch nicht wieder angefunden. Die Diebstähle hatten sich an gleicher Stelle abgespielt: Zwei Rollerfahrer hatten dort ihre motorisierten Untersätze morgens auf einem Pendlerparkplatz an der Straße “Zum Lünsberg” abgestellt. Als die Besitzer gegen 15 beziehungsweise 16 Uhr zurückkehrten, waren die Fahrzeuge verschwunden. Der Besatzung einer Funkstreife fielen einige Stunden später zwei Roller ins Auge: Sie standen auf der Straße Finkenkamp. Einen der beiden Roller konnte die Polizei der Diebstähle vom Donnerstag zuordnen. Weil auch beim zweiten Fahrzeug der Verdacht des Diebesgutes besteht, stellten die Beamten beide Roller sicher. Die Polizisten griffen in der Nähe auch einen 14-jährigen Ramsdorfer auf, der im Verdacht steht, am Diebstahl der Roller beteiligt gewesen zu sein. Er hatte sich in einem Busch versteckt. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!