Mönchengladbach

POL-MG: “Ihr Auto hat einen Platten” – Warnung vor Trickdiebstahl

Polizei Mönchengladbach

Mönchengladbach (ots)

Eine Supermarktkundin ist am Samstag, 24. April, gegen 14.25 Uhr von einem unbekannten Mann erst an ihrem eigenen Auto abgelenkt und dann bestohlen worden. Die Polizei warnt vor der dieser kriminellen Masche.

Die 82-jährige Kundin hatte den Parkplatz an der Rudolfstraße gerade mit ihrem Auto verlassen, als ein Mann am Fahrbahnrand auf sich aufmerksam machte und ihr bedeutete, stehen zu bleiben. Sie hielt an und der Mann sagte ihr durch die geöffnete Fensterscheibe, dass ihr Auto einen “Platten” hätte. Die Fahrerin stieg aus, um sich das anzuschauen. Als sie sich bedanken wollte, ging der Mann schon in Richtung Hehner Straße weg.

Anschließend stellte sie fest, dass die Reifen alle intakt waren, nun aber die Handtasche, die auf dem Beifahrersitz gelegen hatte, fehlte.

Es muss davon ausgegangen werden, dass der Dieb bereits vorher den Parkplatz beobachtet und sein zukünftiges Diebstahlsopfer ausgesucht hat. Er wurde als ca. 35 Jahre alter und etwa 1,70m großer Mann von europäischem Erscheinungsbild beschrieben. Er hatte kurze blonde Haare und trug helle Kleidung.

Zeugen, denen ein solcher Mann in diesem Bereich verdächtig aufgefallen ist oder die ggf. ebenfalls so angesprochen wurden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161-290 zu melden. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach

Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222

Fax: 02161/29 10 229

E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de

https://moenchengladbach.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!