Kreis Mettmann

POL-ME: Terminhinweis – “Klüger gegen Betrüger”: Polizei berät Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige – Kreis Mettmann – 2009166

28.09.2020 – 15:59

Polizei Mettmann

Mettmann (ots)

Trickbetrüger, die sich als vermeintliche Enkel, Polizeibeamte, Mitarbeiter der Stadtwerke oder als Handwerker ausgeben, beschäftigen die Polizei nicht nur im Kreis Mettmann, sondern im gesamten Land Nordrhein-Westfalen und sogar darüber hinaus im gesamten Bundesgebiet.

Gemeinsam ist diesen Trickbetrügern, dass sie sich vornehmlich Seniorinnen und Senioren als Opfer ihrer kriminellen Machenschaften aussuchen. Sie appellieren an die in dieser Generation besonders ausgeprägte Hilfsbereitschaft und nutzen dies schamlos aus – mit dem Ziel, an das Hab und Gut der älteren Bürgerinnen und Bürger zu kommen.

Dass der Schutz vor diesen Betrügern nach wie vor wichtig ist, zeigt, dass die Kreispolizeibehörde Mettmann alleine am Montag (28. September 2020) erneut über ein Dutzend von Anrufen so genannter “falscher Polizeibeamter” im gesamten Kreisgebiet registriert hat. Glücklicherweise kam es dabei nach aktuellen Erkenntnissen jedoch zu keinem Schaden.

Unter dem Motto “Klüger gegen Betrüger” laden die Experten der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Mettmann daher am kommenden Wochenende (3. und 4. Oktober 2020) Seniorinnen und Senioren sowie ihre Angehörigen in das Hauptgebäude der Polizei an den Adalbert-Bach-Platz 1 nach Mettmann ein, um dort miteinander ins Gespräch zu kommen und über die verschiedenen Varianten der Trickbetrüger zu informieren.

Jeweils von 11 bis 15 Uhr werden die Experten der Kriminalprävention, aber auch speziell geschulte Seniorensicherheitsberaterinnen und -berater sowie Polizeibeamte des Bezirksdienstes an diesen beiden Tagen Rede und Antwort stehen zu allen Fragen rund um die so genannten “Straftaten zum Nachteil älterer Menschen durch überörtliche Täter”.

Neben jeder Menge Flyer, Infobroschüren und Aufstellern zum Thema haben die Ansprechpartnerinnen und -partner der Polizei und des Aktionsbündnisses Seniorensicherheit (“ASS”) an diesem Wochenende auch Film- und Tondokumente als mediale Anschauungsobjekte dabei, um die Betrugsmachenschaften der Täter anschaulich zu präsentieren. Termin:

“Kläger gegen Betrüger” – Kriminalprävention zum Schutz vor Trickbetrügern

Datum: Samstag (3. Oktober 2020) und Sonntag (4. Oktober 2020)

Uhrzeit: Jeweils von 11 bis 15 Uhr

Ort: Im Foyer der Kreispolizeibehörde Mettmann – Adalbert-Bach-Platz 1, Mettmann

Hinweis:

Aufgrund der geltenden Corona-Hygiene- und Abstandsregelungen können maximal 25 Personen gleichzeitig das Foyer der Kreispolizeibehörde Mettmann betreten.

Hinweis an die Medien:

Natürlich stehen unsere Expertinnen und Experten der Kriminalprävention sowie die Seniorensicherheitsberaterinnen und -berater an diesem Wochenende vor Ort auch für Interviews zur Verfügung. Über eine vorherige Ankündigung des Termins sowie eine anschließende Berichterstattung würden wir uns sehr freuen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann

– Polizeipressestelle –

Adalbert-Bach-Platz 1

40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010

Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/

Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME

Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!