Märkischer Kreis

POL-MK: Schlagring am Rückspiegel

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Kierspe (ots)

Wegen möglicher Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung mussten Polizeibeamte gestern Abend zu einem Waschpark an der Volmestraße. Dort sollten sich mehrere Personen mit ihren Fahrzeugen versammelt haben. Bei Eintreffen der Streife eilten zwei Männer direkt zu ihren PKW und fuhren davon. Konkrete Verstöße konnten schlussendlich nicht festgestellt werden. Die Polizisten führten mit den Verbliebenen sensibilisierende Gespräche. Währenddessen bemerkten sie, dass am Innenspiegel des VW Passat eines 30-jährigen Attendorners ein Schlagring hing. Die Beamten stellten die Waffe sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Auf Vorhalt gab der Tatverdächtige zu Protokoll, dass der nur “zur Deko” dort hinge. Das Verbot sei ihm nicht bekannt gewesen. (di)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Pressestelle Polizei Märkischer Kreis

Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221

E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de

http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!