Märkischer Kreis

POL-MK: Randale in der Innenstadt

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Halver (ots)

Zeugen meldeten gestern Abend, gegen 20.30 Uhr, eine Schlägerei zwischen zwei Personen an der Gerhard-Bergmann-Straße. Vor Eintreffen der Polizeistreife entfernten sich die beiden Streithähne.

Weiterhin fiel dem Zeugen ein Seat Ibiza mit beschädigter Heckscheibe auf, der in der Nähe stand. Polizeibeamte fahndeten im Umfeld nach Verdächtigen und trafen an der Frankfurter Straße auf einen 16-jährigen Halveraner. Sein Schuhprofil passte zu Schuhabdrücken, die er mutmaßlich auf der Heckscheibe des Seat hinterlassen hatte. Auf Vorhalt wollte er weder etwas mit der Schlägerei, noch mit der Sachbeschädigung am Fahrzeug zu tu haben.

Auch an der Mittelstraße kam es in zeitlicher Nähe zum o.g. Vorfall zu einer Sachbeschädigung an einem Gartentor. Zeugen sahen, wie ein bisher unbekannter Täter mit dem Fuß dagegen trat und hierbei eine Metallstrebe verbog. Den Täter beschrieb sie wie folgt: Männlich, circa 180 cm groß, “kräftig”, schwarzes, kurzes Haar, weißer Pullover mit Aufschrift. (di)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Pressestelle Polizei Märkischer Kreis

Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221

E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de

http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!