Märkischer Kreis

POL-MK: 32-Jähriger nach Einbrüchen ins Rathaus festgenommen

Iserlohn (ots)

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten kam es im Iserlohner Rathaus zu Einbrüchen in Räumlichkeiten unterschiedlicher Parteien. Nach umfangreichen Ermittlungen des Staatsschutzes der Polizei Hagen durchsuchten Polizisten am Mittwoch (12.06.) die Wohnung eines 32-Jährigen in Iserlohn. Der Mann hatte zuvor versucht das Diebesgut im Internet zu verkaufen. Die Beamten beschlagnahmten diverse tatrelevante Beweismittel, darunter auch zahlreiche Monitore aus den Räumlichkeiten des Rathauses. Der Iserlohner wurde vorläufig festgenommen und am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 32-Jährige die Taten nicht aus einer politischen Motivation heraus begangen hat. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Weitere Auskünfte werden nicht erteilt. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Pressestelle

Telefon: 02331 986 15 15

E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw

Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Pressestelle Polizei Märkischer Kreis

Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223

E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de

http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!