Kreis Recklinghausen

POL-RE: Kreis Recklinghausen/Bottrop: Unfallfluchten mit Sachschaden

Recklinghausen (ots)

Dorsten

Zwischen Sonntagabend und Montagmittag wurde auf der Straße “Südgraben” ein grauer Mercedes CLK 200 an der Stoßstange vorne links beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor.

Bottrop

Im Brinkmannsfeld wurde zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ein schwarzer Mazda 6 an der Fahrerseite beschädigt. Der Pkw war ordnungsgemäß in einer Parkbucht geparkt und weist nun eine großflächige Beschädigung auf der Fahrerseite auf. Es konnte weißer und roter Lackabrieb festgestellt werden. Weitere Hinweise auf den Verursacher oder dessen Fahrzeug liegen nicht vor. Der Schaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Gladbeck

In der Zeit vom 19.09.22, 16:00 Uhr, bis 20.09.22, 06:50 Uhr, ereignete sich auf einem Anwohnerparkplatz an der Schwechater Straße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte hierbei den geparkten blauen BMW 120d eines 32-Jährigen aus Nordhorn. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Schadenssumme beträgt ca. 1000 Euro.

Castrop-Rauxel

Am Dienstag kam es auf dem Europaplatz zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Unfall ereignete sich zwischen 07.30 Uhr und 16.30 Uhr. Beschädigt wurde ein schwarzer VW Golf am hinteren rechten Heck. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Recklinghausen

Auf dem Pendlerparkplatz an der Kapellenstraße wurde am Dienstag zwischen 13.30 und 17.30 Uhr ein schwarzer Ford Focus am linken Heck beschädigt. Der Pkw weißt Kratzspuren am Radkasten und am Stoßfänger in Höhe von ca. 1200 Euro auf. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Täterhinweise liegen nicht vor.

Auch auf der Kanalstraße kam es zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen zu einer Verkehrsunfallflucht. Beschädigt wurde ein schwarzer Renault Traffic am linken Heck. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Am Unfallort konnten Glassplitter und die Glashalterung eines Außenspiegel gefunden werden, der wahrscheinlich zu einem VW Passat gehört. Weitere Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor.

Fahrerflucht ist kein Kavaliersdelikt. Falls Sie Hinweise zu den Unfallverursachern geben können, melden Sie sich doch bitte unter 0800 2361 111 bei der Polizei in Recklinghausen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen

Svenja Peters

Telefon: 02361 / 55 – 1031

E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:

https://recklinghausen.polizei.nrw/

www.facebook.com/polizei.nrw.re

https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!