Kreis Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: Linienbus mit Flasche beworfen – Täter flüchtet

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Die Polizei sucht einen Mann, der am späten Montagabend einen Linienbus beschädigt hat. Der Mann war zuvor als Fahrgast im SB 16 unterwegs – auf dem Weg zum ZOB. Als der Bus gegen 23.15 Uhr an der Haltestelle Borbecker Straße anhielt, beleidigte der unbekannte Fahrgast die 43-jährige Busfahrerin. Schon während der Fahrt soll der Mann Alkohol getrunken und sich aggressiv verhalten haben. An der Haltestelle stieg er schließlich aus, warf dann aber noch eine Glasflasche gegen den Bus. Dabei zersplitterte eine Scheibe. Anschließend lief der Mann in unbekannte Richtung davon. Er konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 25 bis 35 Jahre alt, ca. 1,65m bis 1,70m groß, Glatze, bekleidet war er mit einer blauen Jeanshose und einer braunen Jacke. Er soll mit Akzent gesprochen haben. Der Sachschaden am Bus wird auf etwa 800 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf den tatverdächtigen Mann geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0800/2361 111 beim zuständigen Kriminalkommissariat zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen

Pressestelle

Annette Achenbach

Telefon: 02361 55 1033

E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

www.polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:

www.polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!