Kreis Recklinghausen

POL-RE: Bottrop: 23-Jähriger muss Auto und Führerschein abgeben

26.04.2021 – 14:12

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bottrop ist am Samstagabend auf der Friedrich-Ebert-Straße negativ aufgefallen. Der junge Mann fuhr gegen 19.50 Uhr “zick-zack” und überholte Polizeibeamte, die in einem zivilen Fahrzeug unterwegs waren, rechts. Die Beamten fuhren dem BMW-Fahrer daraufhin hinterher. Dabei konnten sie beobachten, wie der junge Mann mehrfach stark beschleunigte. Teilweise fuhr er mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. An einer roten Ampel in Essen konnte der 23-Jährige schließlich angehalten und kontrolliert werden. Sein Führerschein und das PS-starke Auto wurden sichergestellt bzw. beschlagnahmt. Die Fahrweise des jungen Mannes wird als illegales Kfz-Rennen eingestuft. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen

Pressestelle

Annette Achenbach

Telefon: 02361 55 1033

E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de

www.polizei.nrw.de

Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:

www.polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!