Kreis Höxter

POL-HX: Mehrere Autos in Bad Driburg aufgebrochen

Kreispolizeibehörde Höxter

Bad Driburg (ots)

In den vergangenen Tagen häufen sich im Stadtgebiet Bad Driburg Fälle, in denen Autos gewaltsam geöffnet und Gegenstände daraus entwendet wurden. Auch einige Fahrraddiebstähle wurden angezeigt.

In der Nacht vom 7. auf den 8. September verschafften sich in der Hildegundestraße in Bad Driburg Unbekannte Zugang zu einem grauen Mercedes. Im Inneren wurde das Handschuhfach geöffnet und durchwühlt. Der Inhalt wurde weitgehend im Fahrzeug verteilt, entwendet wurde nach erster Einschätzung nur etwas Kleingeld.

In derselben Nacht wurden in der Nacht in der Straße “Im Oberen Felde” zwei abgestellte Autos angegangen. Ein weißer Opel Astra wurde von unbekannten Dieben aufgebrochen, durchsucht, entwendet wurden schließlich mehrere Gegenstände im Gesamtwert von 270 Euro. Aus einem schwarzen Mercedes wurden ein Schulrucksack und ein Navigationssystem gestohlen. Die Beute konnte in unmittelbarer Tatortnähe aufgefunden werden und wurde sichergestellt.

In der Kapellenstraße war ein schwarzer Skoda das Ziel der unbekannten Täter. Sie durchsuchten das Fahrzeug, entwendeten anscheinend aber nichts.

Und in der Caspar-Heinrich-Straße wurde ein grauer Opel angegangen und durchsucht. Aus dem PKW wurde schließlich eine Flasche Shampoo mitgenommen.

Der mögliche Zeitraum dieser Taten lässt sich lediglich eingrenzen zwischen 22 Uhr und 7 Uhr, die Polizei in Höxter bittet um Hinweise unter Telefon 05271/962-0.

In der folgenden Nacht vom 8. auf den 9. September wurden in Bad Driburg zwei Mountainbikes entwendet. Aus einer Garage in der Caspar-Heinrich-Straße wurde zwischen 21 Uhr und 7.25 Uhr ein schwarzes Mountainbike der Marke Winora entwendet. In der Bahnhofstraße wurde zwischen 19.30 Uhr und 5.30 Uhr ebenfalls aus einer Garage ein E-Mountainbike der Marke Cube gestohlen. Außerdem wurde in jener Nacht aus einer Werkstatthalle an der Dringenberger Straße ein schwarzer Elektroroller entwendet.

Auch zu diesen Diebstählen wird um Hinweise unter Telefon 05271/962-0 gebeten. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter

– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –

Bismarckstraße 18

37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521

E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de

https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Höxter

Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!