Kreis Düren

POL-DN: Einbruch in Einfamilienhaus

Kreuzau (ots)

Die Abwesenheit der Bewohner nutzten Einbrecher am Dienstagmorgen (24.01.2023) aus, um in ein Einfamilienhaus einzubrechen.

Eine Zeugin stellte um 09:37 Uhr den Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße “Am Vikariegarten” fest. Die unbekannten Täter hatten sich offensichtlich Zutritt zum Garten des Hauses verschafft und hebelten dort ein rückwärtiges Fenster auf. Hierdurch konnten sie in das Haus gelangen und darin alle Räume nach Beute durchsuchen. Angaben zu entwendeten Gegenständen konnten zum Zeitpunkt der Tatortaufnahme noch nicht gemacht werden.

Der Zeugin waren zuvor gegen 08:50 Uhr zwei verdächtige Personen im Nahbereich aufgefallen, eine der beiden Personen konnten von der Zeugin wie folgt beschrieben werden:

-kräftiger Statur -bekleidet mit einer dunklen Strickmütze, einer roten Arbeitshose und dunklen Schuhen

Die Kriminalpolizei hat Spuren vor Ort gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Notrufnummer 110 zu jeder Zeit entgegen.

Nutzen Sie auch unsere kostenlose Beratung zum Thema Einbruchschutz. Die technischen Berater der Präventionsdienststelle sind unter der Rufnummer 02421 949-8700 zu den Bürodienstzeiten zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren

Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100

Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!