Köln

POL-K: 210524-3-K Mobile Corona-Teststation mit Feuerlöscher verunreinigt – Zeugensuche

Polizei Köln

Köln (ots)

Die Polizei Köln fahndet nach Personen, die in der Nacht auf Montag (24. Mai) in Köln-Ostheim in der Gernsheimer Straße den Schlauch eines Feuerlöschers durch die Schwenktür des “Corona-Test-Gelenkbusses” gesteckt und anschließend den Inhalt in den Bus gesprüht haben. Durch das versprühte Pulver sind die Testutensilien unbrauchbar. Laut Zeugenangaben sollen zwei Männer zwischen 0 und 1 Uhr mit Feuerlöschern in Richtung des Busses gelaufen sein. Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/rr)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!