Köln

POL-K: 210426-3-K E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst – Hinweise auf Drogenkonsum – Blutprobe

26.04.2021 – 13:56

Polizei Köln

Köln (ots)

Ein E-Scooter-Fahrer (34), der nach eigenen Angaben unter dem Einfluss von Amphetamin stand, ist am Sonntagmorgen (25. April) in Köln-Buchforst an der Kreuzung Heidelberger Straße/Waldecker Straße von einem Toyota Avensis (Fahrer: 81) erfasst und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen fuhr der 34-Jährige gegen 7.30 Uhr auf der Waldecker Straße in Richtung Bertoldistraße, als er mit dem in Richtung Pfälzischer Ring fahrenden 81-jährigen Toyota-Fahrer kollidierte. Laut Zeugenaussagen soll der E-Scooter-Fahrer bei “Rot” über die Kreuzung gefahren sein. Rettungskräfte brachten ihn mit einer Schlüsselbeinfraktur in ein Krankenhaus. Dort entnahm ihm ein Arzt ihm auf Anordnung der Polizisten eine Blutprobe. (mw/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln

Pressestelle

Walter-Pauli-Ring 2-6

51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555

e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!