Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsdelikt

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Marsberg (ots)

22.05.2121, 00:35 Uhr

Marsberg, Helminghausen.

Zur Tatzeit fiel einer Streifenwagenbesatzung aus Marsberg ein BMW auf, welcher beim Anfahren aus dem ruhenden Verkehr extrem stark beschleunigte und im weiteren Verlauf der Nachfahrt die zulässige Höchstgeschwindigkeit deutlich überschritt. Dem Fahrzeugführer wurden deutliche Anhaltezeichen gegeben, woraufhin er durch betätigen des Blinkers “rechts” in Höhe eines Parkplatzes den Eindruck vermittelte, den Anhaltezeichen nachzukommen. Unmittelbar in Höhe eines Parkplatzes beschleunigte er sein Fahrzeug extrem und setzte seine Fahrt mit sehr hoher Geschwindigkeit fort. Auf Grund der Verhältnismäßigkeit im Hinblick auf die Verkehrssicherheit wurde die Nachfahrt abgebrochen. Dem Halter des Fahrzeuges erwartet nun diverse Anzeige.

Werth.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Leitstelle

Telefon: 0291-9020-3110

Fax: 0291-9020-3119

E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!