Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Radfahrer ins Krankenhaus geflogen

29.04.2021 – 09:26

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Olsberg (ots)

Mit einem Rettungshubschrauber wurde am Mittwoch ein 19-jähriger Fahrradfahrer in eine Unfallklinik geflogen. Gegen17.50 Uhr war der Leverkusener auf einem abschüssigen Feldweg im Bereich der Straße “In der Welle” unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen stürzte der junge Mann ohne Fremdeinwirkung. Bei dem Sturz erlitt der Leverkusener schwere Verletzungen. Der Fahrradhelm zerbrach bei dem Unfall. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Pressestelle

Holger Glaremin

Telefon: 0291/9020-1140

E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!