Hagen

POL-HA: Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Polizei Hagen

Hagen (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Montag (31.05.2021) wurde ein Motorradfahrer auf der Frankfurter Straße leicht verletzt. Der Mann fuhr nach bisherigen Erkenntnissen gegen 9 Uhr in Richtung Hochstraße. Zu dieser Zeit hatte sich ein Rückstau gebildet. Der 32-Jährige passierte die wartenden Fahrzeuge von links kommend mit langsamer Geschwindigkeit. Vor der Einmündung zur Frankfurter Straße kollidierte er mit dem VW einer 36-Jährigen, die den Bereich vor ihm von rechts nach links querte, da sie von einem anderen Autofahrer vorgelassen worden war. Durch den leichten Zusammenstoß stürzte der Motorradfahrer. Er wollte sich nach der Unfallaufnahme eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Pressestelle

Telefon: 02331 986 15 15

E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw

Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!