Hagen

POL-HA: Männer brechen Porsche auf und werden vorläufig festgenommen

Hagen-Haspe (ots)

Am Sonntag (07.07.) beobachtete ein Zeuge gegen 18 Uhr, wie zwei Personen die Seitenscheibe eines Porsche einschlugen und Gegenstände aus dem Sportwagen entwendeten. Polizisten konnten einen 57-Jährigen und einen 44-Jährigen auf der Preußerstraße antreffen. Bei Erblicken der Beamten schmiss der 44-Jähriger Kosmetikartikel und mehrere Dokumente auf den Boden, die sich zuvor in dem Auto befanden. Bei der Durchsuchung der Männer fanden die Einsatzkräfte darüber hinaus ein Klappmesser und die EC-Karte des Autobesitzers in der Hosentasche des 57-Jährigen. Die Polizisten stellten das Messer sicher. Die beiden Männer erhielten eine Strafanzeige und wurden vorläufig festgenommen. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Pressestelle

Telefon: 02331 986 15 15

E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw

Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!