Hagen

POL-HA: Jugendliche richten Laserpointer auf Bus

Hagen-Haspe (ots)

Am Freitag (05.07.) wurde gegen 22.20 Uhr ein Busfahrer in Haspe von einem Laserpointer angeleuchtet. Der 31-jährige fuhr die Berliner Straße entlang, als er auf Höhe der Voerder Straße kurzzeitig einen grünen Laserpointer wahrnahm. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen wurde der Laserpointer von einer Gruppe Jugendlicher aus in die Richtung des Busfahrers geschwenkt. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Sie konnten die Personen nicht antreffen. Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02331 986 2066 bei der Polizei Hagen zu melden. Das Blenden von Fahrzeugführern mit Laserpointern kann nicht nur zu erheblichen Augenverletzungen führen, sondern auch zu tödlichen Unfällen aufgrund des Seh- und Kontrollverlustes. (qua)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Pressestelle

Telefon: 02331 986 15 15

E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw

Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA

X: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

WhatsApp-Kanal: https://url.nrw/WhatsAppPolizeiNRWHagen

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!