Gütersloh

POL-GT: Verkehrsunfall mit 2 leicht Verletzten Personen in Verl – Sürenheide

Gütersloh (ots)

Verl (UK): Am Freitagabend um 22:12 befuhr eine 34-jährige Opel Corsa Fahrerin zusammen mit ihrem 4jährigem weiblichen Kind im Fond des PKW die Bielefelder Straße von Friedrichsdorf kommend in Fahrtrichtung Verl. In Höhe der Feuerbornstraße kam sie mit ihrem PKW aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Front des PKW vor einen Baum.

Infolge des Aufpralls wurde der PKW stark beschädigt und die beiden Insassen leicht verletzt; beide werden vorsorglich in ein Bielefelder Krankenhaus transportiert, um schwerere Verletzungen ausschließen zu können. Während der Unfallaufnahme wurde die Bielefelder Str. kurzzeitig voll gesperrt. Zu Verkehrsstörungen kam es hierbei kaum. Der PKW wurde geborgen und nicht mehr fahrbereit von einem Abschleppunternehmen vom Unfallort entfernt.

Das Kind saß zum Unfallzeitpunkt in einem Kindersitz, der wohl schwerere Verletzungen verhinderte. Airbags lösten aus; insgesamt geht die Polizei von einem Gesamtschaden in Höhe von ca 12.000EUR aus. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Gütersloh (05241- 869-1222) oder jede andere Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh

Pressestelle Polizei Gütersloh

Telefon: 05241 869-2271

E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/

Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt

Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!