Gelsenkirchen

POL-GE: Mahnwache mit 160 Teilnehmern auf dem Bahnhofsvorplatz

Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen (ots)

Die Polizei hat mit zahlreichen Kräften eine zuvor angemeldete Mahnwache auf dem Bahnhofsvorplatz begleitet. In der Zeit von 16 Uhr bis 17.30 Uhr versammelten sich dort bis zu 160 Menschen unter dem Motto “Gegen Antisemitismus und Rassismus in Gelsenkirchen und weltweit”.. Vor der Veranstaltung fertigten die Beamten eine Strafanzeige gegen einen 56 Jahre alten Gelsenkirchener wegen Volksverhetzung. Drei Jugendlichen im Alter von 14, 16 und 19 Jahren wurde ein Platzverweis erteilt, da sie die Veranstaltung störten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!