Essen

POL-E: Essen: Polizei sucht mutmaßliche Diebin mit Foto

Polizei Essen

Essen (ots)

45329 E-Altenessen-Nord:

Mit einem Foto fahndet die Polizei nach einer mutmaßlichen Diebin.
Am Donnerstagnachmittag (25. Februar) wartete ein Kunde auf die Auszahlung an einem Geldautomaten auf der Altenessener Straße. Der 27-Jährige wartete vergeblich auf sein Geld, ging dann zum Bankpersonal, um einen möglichen Defekt des Geräts zu melden. In der Zwischenzeit schnappte sich eine Unbekannte die Scheine und verschwand. Die Überwachungskamera des Geldinstituts filmte eine Tatverdächtige.

Unter dem folgenden Link kann man ein Fahndungs-Bild abrufen:
https://polizei.nrw/fahndungen/unbekannte-tatverdaechtige/essen-diebstahl

Der Ermittler fragt, wer kennt die Identität und/oder den Aufenthaltsort der abgebildeten Frau. Es handelt sich offenbar nicht um den Tatablauf des “Cash-Trappings”. Hinweise bitte an die 0201/829-0. / MUe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!