Duisburg

POL-DU: Meiderich: Mit einer Beleidigung von Polizisten fing alles an …

Duisburg (ots)

“Scheiß Bullen!” rief ein 26-Jähriger am Montagnachmittag (27. Juni, 16:20 Uhr) aus dem Wohnungsfenster eines Mehrfamilienhauses an der Gartsträucherstraße, als gerade ein Streifenwagen vorbeifuhr. Die Beamten stiegen aus und schauten, ob sie den Rufer ausfindig machen können. Nachbarn sprachen die Einsatzkräfte an und führten sie zu einem 26-Jährigen, der die Beleidigung gerufen haben soll. Doch nicht nur das: Die Anwohner berichteten den Uniformierten auch, dass es aus der Wohnung ständig nach Cannabis rieche und der Duisburger Fahrräder geklaut sowie andere Nachbarn bedroht haben soll. Die Polizisten forderten Unterstützung an und durchsuchten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg die Wohnung sowie den Kellerraum des 26-Jährigen. Sie fanden zwei Mountainbikes, die als gestohlen einlagen, eine geringe Menge Cannabis sowie zwei PTB-Waffen. Die Beamten stellten alles sicher und schrieben eine Strafanzeige gegen den Duisburger.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!