Bonn

POL-BN: Tödlicher Verkehrsunfall in Meckenheim: 32-jähriger Autofahrer verstorben

02.08.2020 – 07:36

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Bei einem Verkehrsunfall in Meckenheim ist in der Nacht zu Sonntag, 02.08.2020, ein 32-jähriger Autofahrer gestorben. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr er gegen 04:10 Uhr mit einem Pkw den Siebengebirgsring von der Gudenauer Allee ( L158) kommend in Richtung “Am Jungholzhof”. Dieser Streckenabschnitt liegt innerhalb geschlossener Ortschaften (50 km/h). In Höhe der Einmündung Siebengebirgsring/Königsberger Straße kam der Pkw vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß im weiteren Fahrtverlauf gegen einen Baum. Hierbei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der 28-jährige Beifahrer konnte sich vor Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst aus dem stark beschädigten Auto befreien. Er wurde mit einem Rettungstransportwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Notfallseelsorger informierten Angehörige des Verstorbenen über dessen Tod. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Bonn wurde ein Sachverständiger zu den polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle hinzugezogen. Diese dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn

Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23

Fax: 0228-151202

https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!