Bonn

POL-BN: Bonn-Zentrum: 35-Jähriger griff Polizisten an

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Die Bonner Polizei ermittelt derzeit wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte gegen einen 35-jährigen Mann. Er war am Montagvormittag (29.11.2021) gegen 11:15 Uhr am Bonner Markt von einer Streife der Wache GABI gebeten worden, seinen Mund-Nase-Schutz über die Nase zu ziehen. Als der Mann einfach weiterging, hielten die Beamten ihn fest. Der 35-Jährige schlug nun mit beiden Ellenbögen nach den Beamten und äußerte, dass er ein Messer bei sich führe. Er wurde daraufhin unter Einsatz von körperlicher Gewalt zu Boden gebracht und fixiert, wobei zwei Beamte leicht verletzt wurden. Nach seiner Durchsuchung, bei der ein Messer sichergestellt wurde, brachten die Beamten ihn zur Wache GABI.

Von dort wurde der 35-Jährige nach ersten Maßnahmen sowie der Erteilung eines Platzverweises wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Widerstandes und tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte weiter ermittelt. Da der Mann auch mehrfach den Hitlergruß zeigte, wurden vom Staatsschutz außerdem Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn

Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-22

Fax: 0228-151202

https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!