Bonn

POL-BN: Bonn-Lannesdorf: 14-Jähriger angefahren – Polizei bittet um Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

16.09.2020 – 10:30

Polizei Bonn

Bonn (ots)

Am Dienstag (15.09.2020) soll ein unbekannter Autofahrer eine Verkehrsunfallflucht begangen haben, nachdem er einen 14-jährigen Radfahrer auf der Honnefer Straße angefahren haben soll.

Der Junge befuhr zur Unfallzeit gegen 15:45 Uhr aus Richtung Ellesdorfer Straße kommend die Honnefer Straße. In Höhe der Einmündung “Im Gries” soll der 14-Jährige dann von einem Auto angefahren worden sein, dass aus dieser Einmündung kommend nach rechts in die Honnefer Straße abbog. Der Junge stürzte bei dem Zusammenprall und verletzte sich leicht.

Der Fahrzeugführer, zu dessen Person und Fahrzeug keinerlei Beschreibungsmerkmale vorliegen, soll in Richtung Ellesdorfer Straße vom Unfallort davongefahren sein, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zum Unfallgeschehen geben kann, wird gebeten sich unter 0228 15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn

Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-22

Fax: 0228-151202

https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!