Bochum

POL-BO: In Bochumer Drogerie: Unbekannter raubt Parfüm und fährt mit Straßenbahn davon

30.04.2021 – 12:15

Polizei Bochum

Bochum (ots)

Die Kriminalpolizei sucht nach einem räuberischen Diebstahl in einer Drogerie am gestrigen Donnerstag, 29. April, Zeugen. Ein unbekannter Mann hatte Parfüm entwendet.

Gegen 13 Uhr wurde die Polizei zu der Drogerie an der Hattinger Straße 332 in Weitmar gerufen. Eine Mitarbeiterin hatte einen unbekannten Mann dabei beobachtet, wie er mehrere Flaschen Parfüm in eine Sporttasche gesteckt hatte und damit das Geschäft verlassen wollte. Als sie ihn darauf ansprach und festhielt, schlug ihr der Unbekannte gegen die Hand und trat gegen die verschlossene Tür. Zeugenaussagen zufolge rannte der Mann zur Straßenbahn-Haltestelle “Weitmar Mitte” der “308/318”, stieg in die Bahn ein und fuhr in Richtung Innenstadt davon.

Der Mann ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Pullover bekleidet. Außerdem trug er eine schwarze Sporttasche bei sich.

Das Wattenscheider Regionalkommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter 0234 909-8405 (außerhalb der Geschäftszeit unter -4441) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum

Pressestelle

Tanja Pfeffer

Telefon: 0234 909-1027

E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!