Bochum

POL-BO: Frau angefahren – Pkw flüchtet von Unfallort

29.10.2020 – 09:42

Polizei Bochum

BochumBochum (ots)

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 28. Oktober, gegen 9 Uhr, in Bochum.

Eine 16-jährige Fußgängerin aus Bochumer war auf der Dorstener Straße unterwegs.

In Höhe der Hausnummer 84 wollte die junge Frau die Straße zwischen den staubedingt wartenden Fahrzeugen überqueren.

Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Pkw, welcher auf der Dorstener Straße stadteinwärts anfuhr.

Dabei wurde die 16-Jährige leicht verletzt. Der Fahrer des Autos gestikulierte nur, entfernte sich dann aber ohne sich um eine Unfallaufnahme zu kümmern von der Örtlichkeit.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um eine dunkelgraue bzw. anthrazitfarbene Limousine der Marke “Audi” mit einem Kennzeichen aus Dortmund (DO).

Der Fahrer wurde zwischen 50 und 60 Jahre alt, blonde Haare und deutsch beschrieben.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-5210 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum

Marco Bischoff

Telefon: 0234 909-1022

E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de

https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!