Bielefeld

POL-BI: Suche nach vermisstem Senior

Bielefeld (ots)

MK / Bielefeld – Sieker – Die Polizei Bielefeld bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach dem 78-jährigen Mongi N., der sich zuletzt am Freitagmittag, 30.09.2022, im Bereich Lipper Hellweg und Lonnerbachstraße in Sieker aufhielt.

Der ältere Herr lebt im Kreis Gütersloh und ist aufgrund einer Demenzerkrankung orientierungslos. Er hielt sich erst seit kurzem in Bielefeld auf – besitzt aber keine Bezugspunkte in der Stadt.

Die Beschreibung des Vermissten:

Der 78-Jährige ist etwa 167 cm groß mit einer leicht untersetzten Statur. Sein Vorname Mongi wird als “M o n j i” ausgesprochen. Er hat ein südländisches Aussehen und kurze graue Haare. Er trug ein blau kariertes Hemd, eine blaue Jeanshose und eine dunkelblaue Jacke.

Ein aktuelles Foto des Vermissten steht derzeit nicht zur Verfügung.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Kriminalkommissariat 11 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld

Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kurt-Schumacher-Straße 46

33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020

Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232

Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021

Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024

Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!