Bielefeld

POL-BI: Polizei sucht Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall auf der A2 vom 09.05.2018

POL-BI: Polizei sucht Zeugen zu tödlichem Verkehrsunfall auf der A2 vom 09.05.2018 18. Mai 2018

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!

Unfallstelle

Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld- BAB 2-

Wie bereits berichtet, starb am Mittwoch, den 09.05.2018, gegen 22:00 Uhr, eine 22-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover, kurz vor der Anschlussstelle Porta Westfalica.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3939978

Der Polizei Bielefeld sucht Zeugen, die mit ihren Fahrzeuge unmittelbar vor dem Unfall die Stelle passiert hatten und anschließend ihre Fahrt in Richtung Hannover fortsetzten.

Zeugen, die Beobachtungen an der Unfallstelle gemacht haben und Hinweise zu dem tödlichen Verkehrsunfall auf der BAB 2 geben können, werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 1 der Polizei Bielefeld unter 0521-545-0 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld

Leitungsstab/ Pressestelle

Kurt-Schumacher-Straße 46

33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232

Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021

Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022

Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!