Allgemein Bielefeld

POL-BI: Betrunkener PKW-Fahrer flüchtet nach Unfall

Bielefeld (ots) – HC/ Bielefeld -Gellershagen-

Am Dienstag, den 28.02.2017, flüchtete ein PKW-Fahrer nach einem Verkehrsunfall im Torfstichweg. Zeugen meldeten den betrunkenen Flüchtigen der Polizei, die ihn wenig später anhalten konnten.

Gegen 01:00 Uhr meldeten zwei 18-und 23-jährige Zeugen der Polizei telefonisch eine Verkehrsunfallflucht im Torfstichweg, nahe des Horstheider Wegs. Der 23-jährige Mitarbeiter einer Bar sowie ein 18-jähriger Gast erwarteten die Polizeibeamten und schilderten ihnen, dass ein Mann die Bar in Begleitung von zwei Frauen betreten habe. Der Mitarbeiter nahm bei dem Mann, der nach Alkohol verlangte, eine Alkoholfahne wahr. Er schenkte ihm keinen Alkohol aus und riet ihm, kein Auto mehr zu fahren.

Die Zeugen konnten dann beobachten, wie der Täter sich hinter das Steuer eines schwarzen Wagens setzte und mit beiden Mitfahrerinnen losfuhr. Beim Zurücksetzten stieß der Fahrer gegen einen Begrenzungsstein und einen geparkten blauen Nissan. Anschließend setzte er seine Fahrt in Richtung Horstheider Weg fort.

Die Zeugen teilten den Beamten das Kennzeichen des flüchtigen Wagens mit. Während der Fahndung kam den Polizeibeamten der VW Golf auf dem Horstheider Weg entgegen. Die Beamten hielten den 23-jährigen Bielefelder an. Ein Atemalkoholtest bei ihm verlief positiv. Der polizeibekannte Bielefelder gab zu, auch Drogen konsumiert zu haben. Das sei aber kein Problem, “Fahren könne er immer”.

Eine Ärztin entnahm dem Mann auf der Polizeiwache eine Blutprobe. Seinen Führerschein gab er ab.

Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 4500 Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!