Aachen

POL-AC: Einbruch in Grundschule – Diensthund stellt Täter

Würselen (ots)

Am frühen Freitagmorgen (05.07.2024) brachen zwei Männer in die Grundschule in Broichweiden ein. Sie konnten noch auf frischer Tat gestellt und festgenommen werden.

Gegen 4 Uhr hörten Anwohner verdächtige Geräusche aus dem Schulgebäude und riefen die Polizei. Auch die eingesetzten Polizeikräfte hörten die Geräusche und umstellten das Gebäude. Eine anschließende Durchsuchung der Schule mit der Unterstützung eines Diensthundeführers mit seinem Diensthund war nicht mehr nötig: Das Bellen des tierischen Kollegen reichte aus, um die beiden Täter zur Aufgabe zu bewegen. Sie stellten sich umgehend und ließen sich widerstandslos festnehmen.

Die beiden Tatverdächtigen (27 und 34 Jahre) sind bereits polizeibekannt. Bei ihrer Durchsuchung fand man ein Messer, Tierabwehrspray und Bargeld.

Beide Tatverdächtige standen nach eigenen Angaben unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, bei einem war außerdem Alkoholgeruch wahrnehmbar. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen.

Einer der Täter sitzt nun in Haft. (kg)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen

Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 – 21211

E-Mail: Pressestelle.Aachen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!